Zeit für Leder seit 1871

Bereits in der vierten Generation produziert das Unternehmen Rendenbach Leder nach dem traditionellen Eichenloh-Grubengerbverfahren. An diese umweltfreundliche Produktionsweise halten wir uns aus Überzeugung – zugunsten erstklassiger Qualität. Strapazierfähig, flexibel und atmungsaktiv zeichnet sich JR-Leder durch eine hohe Lebensdauer, optimale Hautverträglichkeit und hervorragenden Tragekomfort aus.

Hochwertige Leder, moderne Produkte und eine ökologische Produktionsweise:

 Unsere Kunden durften schon immer viel von uns erwarten. Mit einer bedarfsorientierten Konfektion erfüllen wir die ganz individuellen Ansprüche namhafter Schuhmanufakturen, Orthopädiehersteller und internationaler Kunden aus dem Bereich Schuhreparatur. Ob konfektionierte Absatzflecke, Blöcke, Schuh-, Lederböden oder Ledergummiböden: Wir unterstützen unsere Kunden mit kreativer Beratung, einer besonders flexiblen Produktion und passgenauen Serviceleistungen.

Grenzenlos haltbar, weltweit gefragt:

Rendenbach-Produkte werden in Europa, den USA und Asien zu exklusivem Schuhwerk weiterverarbeitet.

Inhaber Hanns Rendenbach
Traditionelle Eichenloh-Grubengerbung in der Lederfabrik in Trier
Hochmoderne Weiterverarbeitung zu bedarfsorientierter Konfektionsware